Titel: Ein ganzes halbes Jahr

Autorin: Jojo Moyes


Inhalt:

Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt.

Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.
Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will.
Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.
Eine Frau und ein Mann.
Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen.
Die Liebesgeschichte von Lou und Will

Diese Inhaltsangabe ist von der Verlagsseite


Meinung:

Dieses Buch hat mich emotional sehr mitgenommen. Die Personen, vor allem Lou und Will werden so gut beschrieben, dass man das Gefühl hat sie schon lange zu kennen. Auch die Liebesgeschichte zwischen Lou und Will wird gut aufgebaut. Außerdem ist der Schreibstil wahnsinnig gut. 

Direkt zum Buch


Bewertung: * * * * (*) - 4,5 von 5 Sternen

Zu den fünf Sternen hätte der Anfang etwas spannender geschrieben sein sollen.


Rezension mal wieder von meiner lieben Mitschreiberin ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0