Hauptdarsteller

Harry Potter - Daniel Radcliffe

Daniel Radcliffe hat einfas das Harry Potter Gesicht. Aber wosind bei ihm (außer im 4 Film) bitte die strubbeligen Haare geblieben, die es im Buch immer zu bendigen heißt? Er hat eher eine schöne Föhnfrisur. Und der der ihm die Narbe gemalt hat war wohl nicht ganz bei der Sache als er es getan hat. Sie wandert einfach einmal quer über die Stirn, eine schöne Wander-Narbe!

Hermine Granger - Emma Watson

Ich finde Emma Watson passt hervorragend zu der Rolle der Hermine Granger!

Sie sieht genau so aus wie ich mir Hermine in den Büchern vorgestellt habe, ich fand sie schon gleich bei ihrer ersten Szene super! Was mir leider etwas ab dem zweiten Film fehlt sind ihre buschigen Haare! Im ersten Film hat sie die perfekte hermine frisur, aber ab dem zweiten sind die Haare viel zu "normal".

Ronald (Ron) Weasley - Rupert Grint

Ich finde Ron wird gut dargestellt von Rupert Grint, aber im Film kommt er manchmal etwas zu dämlich rüber. Ron ist ja nicht blöd, sondern nur etwas schusselig. Sonst ist die Figur sehr gut umgesetzt.

Wichtige Schüler

Draco Malfoy - Tom Felton

Neville Longbottom - Matthew Lewis

Ginny Weasley - Bonnie Wright

Luna Lovegood - Evanna Lynch

Fred und Georg Weasley - James und Oliver Phelps

Ich finde es super, dass Fred und Georg von zwei echten Zwillingen gespielt werden.

Sie wissen wie Zwillinge sich verhalten. Die beiden spielen recht überzeugend, doch hätten sie meiner Meinung nach öfter in den Filmen auftauchen können.

Todesser

Lord Voldemort - Ralph Fiennes, Cristian Coulson, Frank Dillane, Hero Fiennes

Lehrer

Severus Snape - Alan Rickman

Albus Dumledore - Richard Harris & Michael Gambon

Ich finde beide Schauspieler spielen die Rolle sehr überzeugend. Bei Michael Gambon muss ich immer an seine Rolle als Gandalf denken. Auch finde ich es schöner, dass Richard Harris seinen Bart offen getragen hat. Aber sie sind beide sehr gute Schauspieler und jeder muss, denke ich, für sich entscheiden, welchen er passender findet.

Minerva McGonagall - Maggie Smith


Orden des Phönix